Rezension “Sommer, Sonne, Strand und Liebe”

Rezensionsexemplar

Produktinformationen:

  • Autorin: Mila Summers
  • Seitenanzahl: 264 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 978-1718779020
  • Preis: 8,82€ (Taschenbuch), 0€ (Kindle)

Hol es dir hier:

Amazon: https://www.amazon.de/Sommer-Sonne-Strand-Liebe-Liebesroman-ebook/dp/B07D3CD944/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Sommer%2C+Sonne%2C+Strand+und+Liebe&qid=1596374923&sr=8-1

Klappentext:

Nele gewinnt bei einem Preisausschreiben eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff quer durchs Mittelmeer. Der Urlaub verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer, und das Beste: Sie trifft dort die Jungs der Band Blossoms Four, ihrer Lieblingsband aus Teenietagen. Die Band gibt es nicht mehr, nachdem Josh, der Leadsänger der Gruppe, einen verhängnisvollen Fehler begangen hat.
Zehn Jahre nach ihrem Karriereaus dürfen die vier Jungs der Blossoms Four endlich wieder auf einer Bühne stehen und gemeinsam Musik machen. Doch schon bald ist es nicht mehr nur das, was Josh von ganzem Herzen begehrt. Nele stiehlt sich heimlich, still und leise in sein Herz, auch wenn er sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren versucht. Er ist nicht gut für sie. Sein Herz will das jedoch nicht wahrhaben.
So unbeschwert, wie der Ozeanriese durchs Meer gleitet, ist die Reise weder für Nele noch für Josh. Sie kommen sich näher, nur um zu spüren, dass die Dämonen ihrer Vergangenheit sie noch immer fest im Griff haben.

Meine Meinung:

Zuallererst möchte ich mich herzlich bei Mila Summers bedanken, dass sie mir ihr Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!

Das Titelbild ist sehr schön gestaltet und vermittelt definitiv Sommer- und Urlaubsgefühle! Durch die dunkelblaue, weiße und rote Schrift lässt sich auch schon erahnen, dass die Geschichte etwas mit einem Schiff zu tun haben könnte.

Das Buch fängt mit einer schwierigen Familiengeschichte an und zeigt, warum Nele eine Auszeit von ihrem Alltag braucht und frische Luft schnuppern muss. Dank eines Preisausschreibens gewinnt sie für sich und ihre beste Freundin Conni eine Kreuzfahrt und darf dort die Mitglieder ihrer geliebten Kindheitsband persönlich kennenlernen. Doch durch die strenge Erziehung ihrer Eltern und einem schrecklichen Vorfall auf der Arbeit fällt es ihr schwer sich trotz des Urlaubs zu entspannen.

Und auch Josh, der Leadsänger muss seine Vergangenheit nochmal neu aufrollen und schwimmt dadurch nicht nur im wunderbaren Mittelmeer, sondern auch in Schuldgefühlen und schlechten Angewohnheiten. Die Geschichte ist sehr emotional und behandelt einige wichtige Themen, die die Autorin wunderbar umgesetzt hat.

Jeder Charakter erzählt zudem seine eigene Geschichte und es ist toll wie sie alle miteinander harmonieren. Durch die schönen Beschreibungen habe ich nun wirklich Fernweh und einige neue Reiseziele auf meiner To-Do-Liste!

Es war auch sehr spannend zu erfahren, welche Probleme vor allem die Protagonisten Nele und Josh in ihrer Vergangenheit hatten und wie sie mit diesen umgehen, bzw. umgegangen sind. Ich fand es auch gut, dass es nicht die typische Bad Boy und Good Girl Geschichte war und sie einige Szenen beinhaltet, die wirklich unvorhersehbar und eben nicht perfekt sind.

Auch den Schluss fand ich wirklich passend und sehr schön geschrieben, weil es nicht nur um die Liebe, sondern vorangestellt auch um Freundschaft ging. Ich hätte mir gewünscht, dass es noch eine Szene gegeben hätte, in der Nele noch einmal mit ihrer Familie konfrontiert wäre. Es ist leider nicht so ganz klar geworden, wie denn nun die Meinung ihrer Eltern und ihrer Schwester zu Neles Entscheidungen sind.

Alles in allem hat mir das Buch wirklich gut gefallen und ich empfehle es definitiv als schöne Lektüre für den Sommer, da es nicht nur eine wunderbare Liebesgeschichte beinhaltet, sondern es geht auch um Freundschaft, Probleme und Krankheiten und vermittelt zudem noch die perfekte Urlaubsstimmung!

Gelesen vom 24.05.2018 bis 27.05.2018

Bewertung: 3,5 von 5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.