Rezension “Auf einmal Liebe”

Rezensionsexemplar

Produktinformationen:

  • Autorin: Mila Summers
  • Seitenanzahl: 244 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • ISBN: 978-1985664944
  • Preis: 8,82€ (Taschenbuch), 0,00€ (Kindle)

Hol es dir hier:

Amazon: https://www.amazon.de/Auf-einmal-Liebe-Mila-Summers-ebook/dp/B079Y1HF6K/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Auf+einmal+Liebe&qid=1596012503&sr=8-1

Klappentext:

Von der Unberechenbarkeit des Schicksals und der Magie der wahren Liebe

So hat sich Anna May ihren Neubeginn in Edinburgh nicht vorgestellt. Eigentlich ist sie in die Großstadt gekommen, um die Vorurteile hinter sich zu lassen, die ihr bereits ein ganzes Leben lang anhaften. Als graue Maus getarnt, tritt sie die Stelle der Assistentin der Geschäftsleitung an, um von ihrem schönen Äußeren abzulenken. Doch der Schuss geht gewaltig nach hinten los. Noch am ersten Arbeitstag erhält sie von ihrem Chef einen Heiratsantrag. Dabei verkörpert Logan McGregor alles, wovor Anna May weggelaufen ist.
Logan liebt sein Junggesellendasein und schmückt sich gerne mit hübschen jungen Frauen. Kurz vor seinem 35. Geburtstag setzt ihm sein Vater die Pistole auf die Brust: Entweder er bindet sich, oder er verliert den Anspruch auf den Chefsessel der familiären Whiskydestillerie.

Meine Meinung:

Ich möchte mich noch einmal dafür bedanken, dass ich das Buch rezensieren durfte und für die schöne Widmung und das Lesezeichen!

Ich finde die Geschichte total interessant und sie hat mich etwas an ‚Selbst ist die Braut‘ erinnert. Natürlich hatte der Film einen anderen Handlungsstrang, was das Buch allerdings nicht weniger interessant machte.

Man kam gut in die Geschichte rein und durch die zwei Sichtweisen der Protagonisten konnte man auch mit den beiden mitfiebern. Die anfängliche Oberflächlichkeit der beiden Hauptpersonen haben mich wirklich sehr aufgeregt, aber im Laufe des Buches hat sich dies glücklicherweise verbessert und ich habe beide lieb gewonnen. Sehr amüsant waren die Stellen, an denen sie sich gegenseitig angestachelt haben und vor allem Logan sich einen Spaß daraus machte Anna May zur Weißglut zu bringen.

Ich finde es auch schön, dass die Nebencharaktere, spricht die Familie, nicht vernachlässigt wurden und an den passenden Stellen in Erscheinung traten. Allerdings muss ich bemerken, dass ich die Ansprache gegenüber den Familienmitglieder nicht sehr passend fand.

Im gesamten Buch herrschte eine hochgestochene Sprachen und ich hatte mir wenigstens gewünscht, dass die beiden Protagonisten mit ihren geliebten Verwandten familiär redeten. Positiv bemerken muss ich die Reaktionen von Anna May und Logan auf seine eigenen Lügen. Obwohl sie teilweise wirklich übertrieben und unglaubwürdig waren, musste ich doch lachen wie die Reaktionen ausfielen.

Auch den Schluss fand ich etwas klischeehaft, aber ab diesem Zeitpunkt konnte ich auf jeden Fall sagen, dass Logan ein Mann fürs Leben war und er nach dieser Veränderung definitiv zu meinen Bookboyfriends zählt!

Das Buch ist auf jeden Fall empfehlenswert und ich lege es jedem ans Herz, der auf eine lustige und völlig überstürzende Liebesgeschichte steht!

Gelesen vom 24.02.2018 bis 28.02.2018

Bewertung: 3,5 von 5 Sterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.